Samstag, 1. November 2014

Claudi backt mit LA VEGANISTA BACKT

Hallo du,

Claudi backt Cupcakes! Zum allerersten Mal! Ich hab mich endlich rangetraut - mit Nicole Just und LA VEGANISTA BACKT!

Bewusst nenne das jetzt nicht Buchrezension. Mir ist nämlich total schnubbe als was du das hier siehst. Ich will dich einfach nur daran teilhaben lassen, was ich in letzter Zeit mit Nicole Justs neuem Werk gezaubert habe. Vorweg ein Danke an GU für mein Exemplar.

Ich habe drei Hürden zu überwinden gehabt:
  • Strudelteig
  • Cupcakes (ich hab noch nie mit einem Spritzbeutel gearbeitet) und
  • Tarte

Zuerst gab es Grapefruitkuchen...

den ich allerdings mit Orangen und etwas abgewandelt gebacken habe.
Den gabe es für mein Fotoshooting mit Florian Hiltmair (dazu bald mehr) ;-)


Es folgte, für meine Kolleginnen, der Pilz-Strudel:




Ein großes DANKE an dieser Stelle an Nicole Just. Sie hat mir ENDLICH meine Panik vor Strudelteig genommen. Im Mai 2013 habe ich mit meiner Oma nämlich mal deren Apfelstrudel veganisiert. Und hatte das gaaanz kompliziert und umständlich im Kopf. Dank LA VEGANISTA ist das nun passé und ich freu mich auf den nächsten Strudel. Der folgt bestimmt bald.

Und nun folgt eine Foto-Love-Story.

Claudi und ihr erstes Mal: CUPCAKES!!!


Ich hatte dann doch Schiss und hab mich für
Rohrohrzucker statt Xucker entschieden. Und: Hafersahne und Reisschoki
braucht es doch nicht. Hab ich beim Einkaufen falsch im Kopf gehabt....

Cupcakes sind n toller Vorwand um sich Mamas KitchenAid zu stibitzen ;-)

mmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhh

Küchenchaos ;-)

Einer ist mir beim Rausholen aus dem Muffinblech kaputt gegangen...
Dafür werden sie ohne Papier irgendwie größer die Scheißerchen...

Noch ein Erstes Mal: Spritzbeutel ;-)

Der Verunglückte :-/


Mit Nougatfüllung!!!!!!!!!!

11x <3
Nicole hat es im Sommer mal mit diesem Foto...

Quelle: Facebook Seite von "Vegan Sein"

... geschafft, dass mit das Wasser im Mund zusammengelaufen ist! Nun habe ich mir endlich eine Tarteform gekauft (in meinem Lieblingsküchenfachgeschäft, dem Kustermann) und mich drüber gemacht.


Das Rezept zur Tarte kanst du bei Kalnika's Kitchen nachlesen oder (wie einige weitere Videos mit Rezepten aus dem Buch) auf dem YouTube Kanal von Nicole Just anschauen.


Ich habe für dieses Rezept keine Zutaten eingekauft, sondern die Kürbis Tarte spontan an einem Sonntag gebacken. Leider hat mir daher ein bisserl Kürbis und Kokosmilch gefehlt, weswegen es meine Tarte ohne Deko, also "nackig", gab. Unbedingt will ich sie bald noch einmal backen - und dann wird auch wieder der Spritzbeutel ausgepackt ;-) Außerdem will ich auch "Tarte" noch einmal üben.

Ich war total happy, dass beim Herausnehmen das erste Stück (ich befürchtete ein ähnliches Problem wie bei Tiramisu) heil geblieben ist :-)



Übrigens bin ich (wie ein kleines Kind das vor dem Herd sitzt während ein Kuchen backt), im Viertelstunden-Rythmus (!) zum Kühlschrank gestapft, um zu überprüfen, ob die Füllung auch WIRKLICH schön fest wird :-) :-) :-)

Hier übrigens meine neuen Mitbewohner:


Wie schon LA VEGANISTA mag ich auch die Backversion sehr gerne.

Das mag an der Autorin liegen, oder an den supersympathischen Fotos und Texten im Buch? Vielleicht auch an meinen irre feinen Ergebnissen? Die mir allesamt 1A geglückt sind? Es handelt sich definitiv um ein weiteres veganes Buch, das in keiner Küche fehlen sollte.

Fakt ist:

Mit La Veganista macht backen einfach mehr Spaß als ohne!


Und ich bin soooo glücklich darüber, endlich meine Erfurcht vor Strudelteig und Cupcakes überwunden zu haben und eine Tarteform mein Eigen nennen zu können :-)

Außerdem schmeckt das alles auch tatsächlich so gut, wie es aussieht!

Für einen Mädels-Potluck habe ich mich noch über die Rote Bete Tarte gemacht (Blogeintrag folgt). Generell kann ich dir empfehlen mir auf Facebook oder Instagram zu folgen, dann bist du immer "live dabei" wenn ich Mamas KitchenAid anschmeiße oder so ;-)

Aktuelles Beispiel: Die Lesung von Nicole im Hugendubel am Stachus.




Das war übrigens keine Lesung aus ihrem Kochbuch :-) sondern vielmehr ein sehr interessanter Vortrag!

Gestern habe ich Nicole auf der eat&STYLE gleich wieder live erlebt. Ein ausführlicher Bericht folgt demnächst. Du kannst aber gerne hier bereits eine Auswahl an Fotos sehen. Am Sonntag bin ich noch mal dort. ZUM GLÜCK!!! Denn ich muss unbedingt noch weitere Eissorten von BRUNA probieren!!!!

Sonnengrüße,
Claudi

P.S.: RIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEESIG würde ich mich über dein Voting für mich beim Foto-Wettbewerb der ISPO Community freuen!!! Dankeschön <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen