Montag, 1. Dezember 2014

Daheim kochen

Hallo du,

wenn du hier immer mal wieder vorbei schaust sollte dir schon aufgefallen sein, dass ich irre gerne auswärts essen gehe. Doch mindestens genau so gerne habe ich daheim Besuch. Gerne in Form von Potlucks, aber auch (wie unten) als Gastgeberin.
Da überlege ich mir dann schon lange vorher ein Menü und geh so richtig drin auf. Aber langsam, zuerst einmal ein paar Gerichte die ich mir in letzter Zeit daheim gekocht habe.


Süßkartoffeln mit Tahini Soße überbacken. Hinten: Salat.

Brokkoli in Kichererbsenmehl und Ofen-Kürbis.
Dazu: Selbstgemachter Ketchup

Reis mit Ananas und Erdnusssoße, Feldsalat mit Granatapfel.

Nahaufnahme ;-)

Pizzateig aus Surdhams VEGAN DAILY. Belag à la Claudi:
Abgetropfter Sojajoghurt, Ananas, Erbsen, Kapern, Oliven, Kürbis.

Kürzlich habe ich meinen Geburtstag mit meiner Family gefeiert. Es gab den "Gedeckten Apfelkuchen" aus VEGAN DAILY von Surdham Göb und "Grünes Brot" aus "Meine vegane Welt" von Sophia Hoffmann. Infos zu diesen beiden großartigen und doch so unterschiedlichen Büchern folgen bald. 


 




Immer wieder schön, so ein gedeckter Tisch, wenn die Kerzen angezündet sind und nur noch die Gäste fehlen. <3

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen