Freitag, 24. April 2015

Wein? Nicht vegan? Hä?

Werbung, Anzeige, Promotion, Gewinnspiel, gesponsert

Hallo ihr Lieben,

"Wein? Nicht vegan? Hä?" werde ich oft gefragt wenn ich erwähne, dass Wein (wie auch Essig und Säfte) nicht immer/ selten vegan sind.

Warum sind sie das nicht? Meist wird all das gefiltert und zwar mit:
  • Speisegelatine (Schwein, Rind)
  • Hausenblase (Fisch)
  • Kasein und Kaliumkaseinate (Kuhmilch)
  • Albumin (aus Hühnerei) 
Umso besser, dass es viele Biomärkte gibt, die vegane Weine entsprechend kennzeichnen. Aber es gibt mittlerweile auch Winzer, die Weine vegan herstellen.

Als der VEBU mich gefragt hat, ob ich das F.W. Langguth Erben und die Umfrage des VEBU zum Thema veganer Wein vorstellen will, habe ich mich nicht lang bitten lassen. Vor allem, weil mir ein Gewinnspiel für euch angeboten wurde ;-)

F.W. Langguth Erben ist ein Familienbetrieb mit über 225 Jahren Tradition in Rheinland-Pfalz. Das Weinhaus arbeitet mit ausgewählten Erzeugern zusammen, die sich seinen hohen Qualitätsmaßstäben verpflichtet fühlen und zugleich über genaue Kenntnis der lokalen Weinbauverhältnisse verfügen.

Alle Weine der Range tragen das V-Label und wurden nach der EG-Öko-Verordnung sowie ohne tierische Hilfsstoffe hergestellt. Ihre herausragende Qualität wurde nun beim Branchenwettbewerb Biomarke des Jahres 2015 in der Kategorie Lebensmittel-Einzelhandel mit Silber ausgezeichnet. Die von der Sonne Italiens verwöhnten Lagen in Meeresnähe verleihen diesen Weinen eine fruchtige Fülle und verführerisches Aroma. Sontino BioVegan ist in den folgenden Sorten erhältlich:

  • Chardonnay, ein leichter und fruchtiger Weißwein 
  • Cabernet Sauvignon, ein frischer Rosé mit Geschmack nach Erdbeeren und Kirschen 
  • Sangiovese, ein körperreicher Rotwein mit weichem Charakter und Kirscharoma

Da ich keinen Alkohol trinke, habe ich ein Flasche für meine Mama geschenkt bekommen ;-)
Ihr Urteil zum Sangiovese:

Diesen Wein zeichnet vor allem sein intensiv fruchtiges Aroma aus. Er ist sehr weich im Geschmack und schmeckt sehr lecker zu Salaten und Gemüsegerichten. Mit 12,5% vol ist der Sontino Sangiovese sehr bekömmlich.





Ich will zum Thema veganer Wein noch Folgendes anmerken:


  • Ich finde es schade, dass Inhaltsstoffe wie Gelantine nicht deklariert werden müssen. Mal vom veganen Gedanken abgesehen: Menschen muslimischen Glaubens, sollten Orangensaft und Essig dann ja auch erst nach erfolgter Produktanfrage trinken?
  • Umso besser, dass nun in Sache Wein die Kennzeichnung "vegan" nach und nach erfolgt.
  • Es freut mich, wenn Winzerfamilien sich für die Umwelt und die Tiere entscheiden und ihren Wein vegan herzustellen.
  • Sehr glücklich bin ich darüber, dass Wein zu den Produkten gehört, die nicht zwingend um die halbe Welt reisen müssen, bevor sie in Deutschland ankommen.
  • Wie auch bei den Lebensmitteln die ich einkaufe, finde ich es schön, wenn Wein das Biosiegel trägt. Für mich als Komsumentin, die Menschen die mit der Herstellung zu tun haben und die Umwelt.

Will heißen: Auch wenn ich den Sangiovese nicht persönlich probiert habe, so stehe ich aus diversen Gründen vollkommen hinter dem Produkt!

Daher freute ich mich, nun drei Probierpakete (je drei kleine Fläschen von allen Sorten) Sontino BioVegan verlosen zu dürfen! 


Was tun? Mir bis zum Freitag, 01. Mai 2015, um 23:59 Uhr, eine E-Mail (siehe oben rechts) schicken. In die packst du deine Adresse und füllst die ???? in folgendem Satz:

Familie F.W. Langguth - Qualität seit ???? (Jahreszahl)


Wenn du beim Gewinnspiel hier kein Glück hast (oder doppelt gemoppelt hält besser?): Bei der VEBU Umfrage über vegane Weine, gibt es ebenfalls Wein zu gewinnnen!

Allen Teilnehmer*innen drücke ich die Daumen!

Sonnengrüße,
Claudi

Kommentare:

  1. liebe claudi, das thema wein finde ich sehr spannend, mein mann hat einen kleinen bioweinladen hier in potsdam, ( la bouteille bio weine )
    die veganen weine hat er alle brav ausgezeichnet, und ja, es werden immer mehr!" liebe grüße an dich und ein schönes we, sylvie von babaprincesse ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sylvie,

      dein Kommentar ist bei mir untergegangen. Bitte entschuldige! Ich freu mich sehr, dass auch in Bioläden die veganen Weinen immer besser ausgezeichnet werden. Das macht das Einkaufen so viel leichter.

      Sonnengrüße ins wunderschöne Potsdam,
      Claudi

      Löschen
  2. Die Gewinner*innen wurden soeben per E-Mail benachrichtigt. Danke an alle die teilgenommen haben <3

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,

    Wie bereits besprochen schicke ich dir hiermit die Liste mit (fast) allen veganen Weinen der deutschen Supermärkte:

    http://www.der-weinsnob.de/veganer-wein-liste-supermarkt/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link und deine Arbeit diesbezüglich.
      Sonnengrüße,
      Claudi

      Löschen