Dienstag, 26. Mai 2015

Essen und Krebs

Hallo ihr Lieben,

das folgende Foto liefert den perfekten Übergang vom letzen Blogeintrag zum heutigen Thema "Essen und Krebs".

"Ich bin meiner Gesundheit in allen Ebenen verpflichtet" <3
Lovechock hat immer recht ;-)
Nein, ich habe keinen Krebs. Ich kenne aber einige Frauen die erkrankt sind persönlich. Deswegen will ich diesem Thema hier und heute einen Platz einräumen, auch wenn ich selbst nicht betroffen bin. Warum?

Frau Dr. Rosa Aspalter hat mich kontaktiert und mich gebeten, ihr Projekt "Essen und Krebs" vorzustellen.


Dieser Bitte komme ich sehr gerne nach. Eine kleine Diskussionsrunde zum Thema, habe ich bereits auf meiner Facebook-Seite angestoßen.

Schaut euch die Website von Frau Dr. Rosa Aspalter unbedingt an. Ich finde, dass ihr Projekt sehr unterstützenswert ist. 



Kennst du das? Du beschäftigst dich mit etwas, erweiterst deinen Horizont und plötzlich tauchen weitere Ansichten in Form von Videos, Websiten, Beiträgen oder ähnlich auf?

Bei mir passierte das in Form einer E-Mail der wundertollen Laura Hirch.

Laura hat für ihr SHANTIPHANT project, Merle von happygoluckyme.com portraitiert.


Das Video bewegt mich sehr, weswegen ich es euch nicht vorenthalten will. Ich habe keine Sekunde der knapp 30 Minuten bereut. Also taucht ein in die Welt von Merle <3


the SHANTIPHANT project // MERLE from Laura Hirch on Vimeo.


Wie steht ihr dazu? Glaubt ihr, dass sich die (vegane?) Ernährung positiv auf die Gesundheit auswirkt?

Ich freue mich auf viele Kommentare hier unter diesem Blogeintrag.


Zum Abschluss will ich Merle zitieren:
"Krebs zu bekommen ist ganz schön scheiße, aber...." und dann zählt Merle wie auf, wie sehr sie durch den Krebs gelernt hat und nun zu schätzen weiß.

An dieser Stelle grüße ich mit ganzem Herzen alle Krebspatient*innen. Ihr seid Held*innen, Krieger*innen des Alltags. Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft, Gesundheit, Sonne, Liebe und Freude. Sie sollen euch Tag für Tag begleiten.

Und hier noch ein Nachtrag, am 03.07.2015:
Mittlerweile hatte ich die große Freude, Merle persönlich kennen lernen zu dürfen.

Ich will euch unbedingt darauf hinweisen, dass sie ein Herzensprojekt realisiert:


Detaillierte Infos zum "Recovery Retreat" findet ihr auf Facebook oder auf happygoluckyme.com.

Und ein Video gibt's auch dazu...



<3 <3 <3 "Sharing health, hope and happiness" <3 <3 <3

Sonnengrüße,
Claudi

P.S.:
Die Band "Berge" hat es geschafft, deren Plattenfirma Sony Music dazu zu überreden, 10.000 EURO an die Tierschutzorganisation http://peta2.de zu spenden, wenn das Musikvideo "10.000 Tränen" innerhalb der nächsten zwei Wochen 1 Million Aufrufe erreicht! Mitmachen ist ganz einfach: Schaut euch das Video so oft es geht an und leitet diesen Aufruf an alle eure Freunde, Bekannte, Familienmitglieder weiter. Alle Infos zur Aktion findet ihr auch auf http://hoertberge.de.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen