Montag, 13. Juli 2015

Hoffnungslos hoffnungsvoll auf dem Sommer-Tollwood 2015

Hallo ihr Lieben,

"hoffnungslos hoffnungsvoll"? Dazu später mehr ;-)

Nachdem wir am Samstag eine wunderwunderwunderschöne Hochzeit gefeiert haben, ging es am Sonntag aufs Sommer-Tollwood 2015. Mit meinen Freundinnen Katrin und Julia bin ich tagsüber drüber gebummelt. Die beiden wurden dann von meiner Kindergartenfreundin (ja, wir kennen uns nun 29 Jahre!) Susi abgelöst.

Was für ein Wochenende. Wie Clueso so schön singt "Wir wollen, dass unsere schlechtesten Tage so wie heute sind!". Das is nun mein Ziel <3


Mit Susi war ich bereits 2009 auf Cluesos letztem Tollwood Konzert. Weil wir seit dem noch begeisteter von ihm, seiner Band und Musik sind war klar, dass wir auch 2015 wieder dabei sein wollen! Dass ich danach nur noch die Vorband im Kopf hab, hätte ich nicht gedacht. Aber jetzt fangen wir mal vorne an ;-)

Seit dem Sommer Tollwood 2014 hat sich wieder einiges in Sache vegan getan. Dennoch schade: Bis auf das IceDate gibt es keinen rein-veganen Stand. Menno! Es wär doch echt mal an der Zeit?!? Dazu dann die Aktion "Artgerechtes München" die das Münchner Veggie-Lager in zwei Teile teilt ;-)

Die einen sagen "Ist doch super, dass mal drauf aufmerksam gemacht wird!" die anderen meinen "Das ist viel zu wenig! Für artgerecht unterschreiben und sich dann aber den ganzen Tag von Tieren und deren Produkten auf dem Tollwood ernähren?".

Ich steh in der Mitte und denke mir: "A bisserl was geht immer!" :-)


Es ist echt fein, dass das Tollwood seit Jahrzehnten an Bio festhält und wirklich viel (!) für Veggies anbietet - aber wie geschrieben - ein deftiger Vegan-Stand wär fei scho fein.

So, das wollte raus, nun geht's los!

Kartoffeln, Auberginen Chips, Pommes

Pizza


Im "Indischen Zelt" sind alle Speisen vegan, das Lassi is dann aber
doch wieder mit Kuh-Joghurt. Wisst ihr nun was ich meine??? Nervt.

Sieht man leider schlecht. Der "Hello World" Stand (schaut
euch gerne den Blogeintrag übers Winter-Tollwood 2014 an)
hat nun gleich drei (!!!!) vegane Würstl. Die werden separat
angebraten übrigens.

Die Schlange vor dem IceDate is irre. Egal wann wir vorbei sind.
Die war immer gleich laaaaaaaaaaaaaaaaaang :-)

Life Tree - "Das faire Label mit Motiven aus Künstlerhand".
WOW! WOW! WOW!!!!!
Die Firma kommt aus Augsburg und wurde von Katrin und mir
als absolut unterstützens- und empfehlenswert zertifiziert ;-)


Noch dazu ein schöner Stand <3
Wir konnten uns nicht entscheiden, es war irre heiß und so
haben wir uns auf Shopping zu einem späteren Zeitpunkt via
Website (www.life-tree.de) geeinigt.
 

Am Life Tree Stand haben wir dann einen tollen Tipp bekommen und sind für ein Päuschen an der hübschen Bau-Deko und der Pizza Hütte vorbei...


... in den Garten der Ost-West-Friedenskirche.




Dann war es 17:00 Uhr. Bis zu dem Zeitpunkt hab ich nicht mehr als einen Smoothie und Vrappé-Algae-Reis-Drink runterbekommen (ok, und ein IceDate Eis). Also bin ich mit Susi dann erst mal Pizza Essen gegangen...


Und weil ich ihr dann so vorgeschwärmt hatte... und wir ja fit sein wollten fürs Konzert... gab es noch ein Eis. Hihi.

Date me. Eat me. Love me.

Und dann... oh mei... ich bin verliebt!



Was für eine Band der Joris hat. DER HAMMER!!!!!! 

Wir waren so froh hinter der Leinwand im Zelt zu stehen und die Jungs so gaaaaanz nah sehen zu können. Hach. Welch Augenschmaus (die eine himmelt den Schlagzeuger an, die andere den Gitarristen). Aber auch (und vor allem) Ohrenschmaus. WAHNSINN!!!!!!! Die spielen wir die Irren. Haben verdammt viel Spaß dabei, scheinen voll die guten Kumpels zu sein. Und der Joris singt und spielt und hüpft und versprüht dabei Charme wie nochmal was.

Weil bestimmt die ein oder der andere "Herz über Kopf" nicht mehr hören kann hab ich hier lieber gleich den Albumplayer reingepackt. Meine liebsten Stücke: "Hoffnungslos hoffnungsvoll" und "Neustart" ("... Und ich renn und ich renn und ich renn weil ich jetzt wieder weiß wer ich bin...") ;-) (wie passend!!!!).

Es ist ja so: Clueso habe ich 2007 kennen gelernt, als er Vorband von Herbert Gröneymeyer in München im Oly Stadion war. Philipp Poisel kannte ich wegen seines Albums schon, hab ich dann 2008 auf dem Gröneymeyer Konzert in Freiburg zum ersten Mal live erleben dürfen. Und nun ist Joris Vorband von Clueso. Mein Herz tanzt. Aber ich bin halt auch ne kleine verrückte Gitarren-Musik-Liebhaberin.

Was ich damit sagen will: Wie schön, wenn Vorbands (oder Support Acts) schon so einheizen, dass man bereits happy und hin und weg ist. Das kommt nicht oft vor (vor allem bei mir nicht) aber hier hat es mal so richtig abgefetzt. Wow. Dem Rest vom Zelt ging es ned viel anders als uns glaub ich.

Ich werde hoffentlich am 08. Oktober aufs Konzert im Technikum gehen können. Bin mir noch nicht sicher, ob meine Mama so lieb ist und den Finn da hütet weil ich ja dann bald darauf bei meinen geliebten Foo Fighters in Berlin bin und so... Mal schauen...

Egal. Nicht euer Problem. Und genug Joris.

Denn dann kam ja "unser" Clueso auf die Bühne.

Das waren eigentlich sechs Konzerte in einem: Hip Hop, Reggae, Elektro, Pop, Rock, Ballade. 


Wie kann man nur so talentiert sein? Und dann auch noch ne Band plus DJ dabei haben, die quasi alle alles können? Gefühlt? Da spielt der Schlagzeuger halt auch mal Gitarre. Oder die Posaune wird gegen das Mikrofon eingetauscht. Ich glaub echt ich spinn. Songs wie "Mitnehmen" wurden neu arrangiert. Und wer braucht bei "Cello" schon nen Udo? Irre. War das geil. Da werden Soli hingeklotzt, dass es mir die Sprache verschlagen hat. Meine Stimme war aber eh weg vor lauter mitsingen ;-)

Hier "Pack meine Sachen". Freidrehen hatte ich ja schon mal aufm Blog. Gutes Video! Guter Mann! (Anm.: Die Shirts am Merchandising Stand waren Fair zertifiziert. Hab ich bisher nur bei "meinen" Sportfreunden gesehen. DAUMEN HOCH!!!! Gaaaaaanz weit hoch!!!!!!).


So. Genug geschwärmt. Bei mir fliegen noch immer Herzchen wenn ich an das Wochenende denke. Also nehmt Rücksicht ;-)

Die Braut (links) und die Trauzeugin (meine eine, rechts)
und der Brautstrauß, der nun meiner ist <3
Ich liebe meine Mädels sooo sehr. Mir fehlen die Worte. Daher:

Sonnengrüße,
Claudi

Kommentare:

  1. <3 Die Freude die du versprühst ist einfach nur wunderbar ...
    viel Liebe an dich ... :* ...Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Danke euch beiden und noch einen wunderbaren supersonnigen Abend <3
    Eure Claudi

    AntwortenLöschen