Donnerstag, 6. August 2015

Biergarteln

Hallo ihr Lieben,

ich hab schon mehrmals über Biergärten geschrieben und das vegane biergarteln. Immer wieder folgten dann Kommentare von Menschen aus anderen Regionen, die das so nicht kennen.

Für mich gehören zahlreiche Biergarten Besuche zum Sommer dazu wie Bananeneis und Barfußlaufen. 


Wobei. Biergarteln geht ja auch mit Gänsehaut bereits zu Ostern oder noch nach der Wiesn ;) Nur die Harten kommen in den Garten ;) hihi. Jedenfalls bin ich seit 1983 bereits in Biergärten unterwegs. Was für mich also eine Selbstverständlichkeit ist, will für viele erst einmal erklärt werden.

Daher machen wir hier mal einen kleinem Ausflug ins Bayrische oder Münchner (ja, Bayerische oder Münchener wäre korrekt :) ) Kulturgut :) :) :) :)

Die drei größten Biergärten in München sind der Hirschgarten (8.000 Plätze), der Chinesische Turm (Kinesisch ausgesprochen ;) ) mit 7.000 Plätzen und der Augustiner Biergarten mit 5.000 Sitzplätzen (hab ich gegoogelt). 


Mein Lieblingsbiergarten ist der Taxisgarten. Er hat "nur" 1.500 Plätze, supergute Brezn und wunderschöne Bäume. Außerdem haben die Bänke teilweise Lehnen für den Rücken. Sehr praktisch. Und angenehm. Wer schon mal das Kreuz eines Urbayern im Rücken hatte, weiß was ich meine ;-)




An einem Biertisch finden bis zu 10 Menschen Platz (so wird auf der Wiesn "bestuhlt"), gemütlich ist es aber zu acht, also vier Personen pro Bierbank, zwei Bänke pro Tisch.

Getränke werden im Biergarten gekauft. Es ist untersagt, sich Getränke in den Biergarten mitzunehmen.

Anders ist das jedoch mit dem Essen - das darf mitgebracht werden. Und das macht biergarteln gerade für Veganer*innen so superschön, irre praktisch, absolut entspannt und mega einfach.




Da kann ich für mich mampfen und sein was und wie ich will. Natürlich gibt es auch Essen zu kaufen - auch hier kann man als Veganer*in mit Pommes, Radi oder Salaten satt werden.

Aber richtig schee is so a Brotzeit, wenn sie inkl. Teller, Besteck und Tupperware (Tipp: Tischdecke!) von zu Hause mitgenommen wird ;-)


Meine Lieblingsding is übrigens Schnittlauch-Breze. Die habe ich mir heute zum Schreiben dieses Blogeintrags daheim gezaubert. Bei den Fotos da oben bekomm ich gleich wieder lust auf raus und Freunde treffen. Leider ist heute (am Sonntag) das Wetter nicht der Hit. Doch wenn dieser Blogeintrag online geht, genießen wir ja die Rückkehr des Sommers 2015 <3



Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen