Samstag, 14. November 2015

"Iss dich glücklich mit Superfoods" UND ein Gewinnspiel für die „veggie & frei von“ in Stuttgart

Werbung, Anzeige, Promotion. Für Nicole. Gesponsert in Form eines Buches ;-)

Hallo ihr Lieben,
mit "Iss dich glücklich mit Superfoods" wurde das dritte LA VEGANISTA Buch veröffentlicht - und ich mag es irre gerne. In den letzten Wochen habe ich so einiges daraus gekocht und will euch das hier und heute alles zeigen.

Wem LA VEGANISTA oder LA VEGANISTA BACKT nichts sagen sollten, der kann gerne in meinen Blogeinträgen nachlesen.

Zu den Fotos die gleich folgen vorweg ein Hinweis:
Ich nehme Kochbücher am liebsten als Inspiration her. Und mach dann vieles einfacher/ schneller/ anders. 

Kennt ihr das vielleicht von euch? Bei mir ist es meistens so, dass ich mir die Zutaten anschaue und denke: "Boah, das hört sich ja mal supergut an!". 


Ziemlich flott schießen mir dann Ideen in den Kopf wie ich die Gerichte vereinfacht umsetzen kann. Auf diese Weise habe ich mich durch "Iss dich glücklich mit Superfoods" geschummelt ;-)

Mein Highlight ist noch immer das "Sauerkrautsandwich mit Avocadocreme"




An so ne Kombi hätte ich mich selbst nie rangetraut. Und es schmeckt verrückt! Aber dermaßen gut.

Hier die "Zucchinitarte mit Kräutern":



Das Grundrezept für den Boden zieht in meine Küche ein! Perfekt für mich als Vollkorn-Freundin <3

Bohnencreme-Suppe. Wollte ich seit ewigkeiten machen und hab mich auch nie rangetraut. Die war sehr fein und wird im Winter bestimmt standardmäßig bei mir einziehen.


Zum "Blumenkohlsüppchen mit Rotkohl-Argan-Salat" habe ich mir Quinoa dazu gekocht.


Aus Nicoles "Mangold-Lauch-Lasagne mit Roter Bete" ist eine "Rote-Bete-Spinat-Lasagne mit Nusskruste" entstanden ;-)


Und hier dann noch der "Kartoffel-Sellerie-Stampf mit lauwarmer Auberginen-Paprika-Stippe" die ich mit gelben Linsen gekocht habe.


Auch "Süß und glücklich" kommt im Buch nicht zu kurz - aber mir war in letzter Zeit mehr nach herzhaften Gerichten. Das kommt bei mir immer so phasenweise...

Nicole beschreibt auf den ersten Seite im Buch ihre Definition von Superfoods und warum das eben keine teuren Pülverchen sein brauchen. Von Chlorophyll-Power über Fermentieren wird alles erklärt, bevor dann auf das "Frühstücksglück" eingegangen wird.
Nach dem "Streetfood" (alles was man gut in die Arbeit oder auf Reisen mitnehmen kann) geht es mit Rezepten für das "Glücksessen" weiter.

Sehr gut gefällt mir die Zusammenstellung der einzelnen Gerichte. Ganz viel bunte und gesunde Gemüseküche - so wie ich sie mag. Ein Hoch auf dieses Buch aus dem bei mir bestimmt noch ganz viel gekocht wird!


Nicole ist eine der spannenden Menschen, die ihr auf der „veggie & frei von“ in Stuttgart kennenlernen könnt. 

Die Messe findet nächstes Wochenende statt und ich freue mich vier mal ein Ticket verlosen zu dürfen.


Die vier Gewinner erhalten von mir per E-Mail je einen Gutscheincode, der im Messeticketshop eingelöst werden kann.
Alle Informationen zur Messe, das Rahmenprogramm, die Starköche, etc. findet ihr unter www.messe-stuttgart.de/veggie.

Bitte nehmt nur teil, wenn ihr wirklich hin gehen könnt und wollt! Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 18.11.2015, um 17:59 Uhr. Ich freue mich auf eure E-Mails (meine Adresse findet ihr rechts oben) mit dem Betreff "veggie & frei von“.

Sonnengrüße,
Claudi

1 Kommentar:

  1. Diesen und den nächsten Blogeintrag habe ich bereits letzte Woche verfasst. Meine Gedanken sind heute ganz wo anders.

    AntwortenLöschen