Sonntag, 17. Januar 2016

Ein Abend mit Claudi

Hallo ihr Lieben,

Katrin von bevegt hat vor langer Zeit mal erwähnt, dass ich ja "ständig" unterwegs bin. 

Wir sind dann darauf gekommen, dass es sich dabei um ein Bild handelt, dass sich aufgrund meiner Facebook und Instragram Posts (und natürlich auch der Blogeinträge hier) in Katrins Kopf gebildet hat.

Nun hab ich mir überlegt, euch auf "Einen Abend mit Claudi" virtuell einzuladen. Ihr werdet feststellen: Gar nicht soooo spannend.


Tatsächlich bin ich das ca. einmal, maximal zweimal, pro Woche. Die anderen Abende sehen wie folgt aus.

Sobald ich vom Büro daheim bin, gegen 17:30 Uhr, mache ich eine Runde Yoga. Mittlerweile im Dunkeln, da ich eine eigene Praxis (soll heißen: Übungs-Abfolge) erstellt bekommen habe. Die kann ich mittlerweile auswending und bin somit ganz bei mir.  



Oft gibt es dann etwas zu verarbeiten und ich zucke mein "Momentesammlerin" Buch. Da werden Gedanken von mir oder gerne auch wohltuende Sätze aus Büchern oder von meinen Freundinnen festgehalten.


Zeit fürs Abendessen ist meist gegen 19:00 Uhr. Das fällt zu 95% schnell, einfach und gesund aus. Einige Beispiele findet ihr hier.

Gemüsebratling auf rotem Feldsalat mit veganem Salatdressing

Ich hab mir abgewohnt auf der Couch oder beim Schreiben Süßkram zu naschen. Vor allem nicht nach dem Abendessen. Gelüste (denn was anderes is das ja nicht) werden erfolgreich mit YogiTee mit Hafer-Vanille-Drink überlistet.


Und gegen 21:30 Uhr oder so gehe ich dann mit Finn eine Runde drehen. 


Im Hintergrund läuft immer Musik. Heute Bryan Adams, die DVD der Bare Bones Tour aus dem Sydney Opera House. Mein Soundtrack seit heute Morgen: "Have you ever really loved a woman?".



Lustig. Das gehört zu den Dingen, die ich schon ganz lang mal bloggen wollte, aber immer vor mir herschiebe. Vielleicht nimm ich euch bald mal mit in mein Badezimmer und zeig euch die Produkte die ich verwende. Da hat sich in den letzten fünf Jahren nämlich auch sehr viel getan. Ach mal schauen, ich glaub es wird uns nicht langweilig hier ;-)

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen