Sonntag, 20. März 2016

Vegan essen während der Yogalehrer-Ausbildung und Cowspiracy

Hallo ihr Lieben,

ich will euch nur grad mal zeigen, was ich an diesem Ausbildungswochenende alles so gegessen habe.

Ist vielleicht mal interessant zu sehen, wie sich so eine Veganerin das Essen unterwegs organisiert?


Zum Abendessen am Freitag habe ich mich bei Mama eingeladen.
Das ist übrigens mein Liebling links im Bild: Lupinen-Tempeh.

Für Samstagvormittag hab ich einen Smoothie im ChargerJar dabei gehabt.
Die Mittagspause hab ich mit den Yogagirls in der Sonne verbracht.
Falafel und Avocado im Gepäck.

Abends dann Kontrastprogramm im Kennedys.
Und anschließend auf einer Geburtstags- und Abschiedsfeier.
Sonntagvormittag gab es wieder einen Grünen Smoothie und vorhin, gegen 14:00 Uhr, als ich wieder daheim war:

Milchreis ohne Kuh ;-)


Und übrigens: "Cowspiracy" ist nun auf DVD mit deutschen Untertiteln erhältlich. Hab ihn gerade in der Buchhandlung meines Vertrauens bestellt.





Sonnengrüße,
Claudi

Kommentare:

  1. Den Film gibt es anscheinend auch schon bei Youtube!? https://www.youtube.com/watch?v=tO0zoYgd82U Aber danke für den Tipp. Werde ich mir gleich mal anschauen. Da kann man nicht viel falsch machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß. Aber ich unterstütze solche Filme gerne. Hab "Gabel statt Skalpell", "More than honey", "Vegucated", "Der Prozess", "Live and let live" und "Los Veganeros" alles auf DVD daheim ;-)

      Löschen